YOGA Präventionskurse

Für die gesetzlichen Krankenkassen sind Präventions- oder Gesundheitskurse  

gemäß § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V  ein wichtiges Mittel, um ihre Versicherten an einen gesunden Lebensstil heranzuführen oder zu motivieren ihre Gesundheit zu erhalten. Daher unterstützen die Krankenkassen ihrer Versicherten bei der Teilnahme an Präventionskursen mit einer Förderung von ca. 80% der Kursgebühren. Diese Kurse sind Angebote im Bereich von Sport, Stressmanagement oder zur Bekämpfung von Suchtproblemen. Die genaue Ausgestaltung der Präventionsmaßnahmen legt der "Leitfaden Prävention" fest, auf den sich alle gesetzlichen Krankenkassen geeinigt haben. In diesem Sinne fallen Yoga Präventionskurse unter die Kategorie "Förderung zur Entspannung und Stressbewältigung".


Die von mir angebotenen Yoga Präventionskurse wurden von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und sind daher als Präventionsangebot zertifiziert. 


Dies gibt Dir die Möglichkeit, einen großen Teil der Kursgebühren der von mir angebotenen Präventionskurse durch Deine Krankenkasse erstatten zu lassen. Je nach Krankenkasse wird Dir ein Zuschuss von ca. 80% gewährt bis zu einem maximalen Zuschuss in Höhe von 75 Euro für einen Einzelkurs. Voraussetzung hierfür ist neben der o. g. Zertifizierung, dass Du mindestens 80% des angebotenen Kursumfanges wahrgenommen hast. Eine ärztliche Überweisung oder eine Voranmeldung bei der Krankenkasse ist nicht erforderlich. (Ausnahme bildet die AOK: Hier sind Länderspezifische Regelungen zu berücksichtigen, bitte in dem Fall informiere Dich bei deiner Krankenkasse im Vorab)

So funktioniert die Teilnahme und Bezuschussung des Präventionskurses in der Praxis:

Du meldest Dich verbindlich zu einem Präventionskurs an, bezahlst die Kursgebühren und bist fleißig dabei :-). Nach der letzten Kurseinheit bekommst Du von mir eine Teilnahmebescheinigung, die Du an die Krankenkasse weiterreichst. Die Krankenkasse überweist Dir im Anschluss den Zuschuss.

Wie hoch die Erstattung der Kursgebühren ist und wie viele Kurse gefördert 

werden, hängt von Deiner Krankenkasse ab. Am besten fragst Du direkt bei Deiner Kasse nach. Die meisten Krankenkassen fördern 2 Präventionskurse im Jahr.

Deine Über-mich-Seite ist der perfekte Ort, den Leuten etwas mehr Hintergrundinformationen über dich und dein Unternehmen zu geben. Hier hast du mehr Platz, deine Geschichte zu erzählen - du könntest zum Beispiel schreiben, wie du angefangen hast und was dir wichtig ist. Warum hast du dich für dieses Unternehmen entschieden? Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit? Versuch ruhig, dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen, das hilft den Leuten, dich besser kennenzulernen.

Yoga Präventionskurs für Schwangere Yoga in der Schwangerschaft Krankenkassenkurs Schwangerenyoga

Yoga für Schwangere als Präventionskurs

In diesem Kurs werden die Übungen aus dem Hatha Yoga speziell an die Schwangerschaft angepasst. 

Yoga Präventionskurs nach der Geburt, Rückbildungsyoga Krankenkassenkurs, Postnatal Yoga, Yoga mit Babys

Yoga nach der Geburt als Präventionskurs

 Du kannst den Kurs ab dem 3. Monat nach der Entbindung gemeinsam mit Deinem Baby besuchen. 

Frauen Yoga als Präventionskurs, Hatha Yoga Krankenkassenkurs, Yoga Krankenkasse zertifiziert

Frauen Yoga als Präventionskurs

Die klassischen Körperhaltungen aus dem Hatha Yoga üben wir mit Fokus auf die weibliche Anatomie, mit speziellen Übungen für Becken und Bauch, um den Körpermitte zu stärken.