Schwangerenyoga, Yoga für Schwangere, Yoga in der Schwangerschaft Präventionskurs

Yoga für Schwangere

In der Schwangerschaft erfahren Frauen große Veränderungen auf physischer und psychischer Ebene. Yoga kann in dieser so besonderen Lebensphase einer Frau eine wunderbare Unterstützung sein. 
In dem Kurs "Yoga für Schwangere" sind alle Übungen speziell an die Schwangerschaft angepasst und können sowohl von Anfängerinnen als auch von Yoga-Erfahrenen praktiziert werden. Du als Teilnehmerin lernst Entspannungstechniken und sanfte, fließende Körperhaltungen (Asanas) aus dem Hatha Yoga, die Deinen Körper stärken und Dir helfen, mögliche schwangerschaftsbedingte Beschwerden wie Rückenschmerzen, Nervosität und Schlafstörungen zu mindern.

Dein Yoga Kurs für Schwangere

Online Yoga Schwangerschaft

Online Yoga über Zoom Präventionskurs

Yoga für Schwangere

*Neuer Kurs*

Mittwochs von 11:30 Uhr bis 12:45.
Vom 27. Oktober bis 15. Dezember 2021 (8 Termine - Präventionskurs).
Kursgebühr 100,-€

Anmeldeformular per E-Mail:
yoga-mit-gigi@outlook.de



Mehr über die Online Präventionskurse unter dem Link

Online Yoga Präventionskurs für Schwangere

Online Yoga über Zoom- Präventionskurs

Yoga für Schwangere


Dienstags um 18:00 Uhr (Kursdauer 75 Minuten).
(8 Termine - Präventionskurs).
Kursgebühr 100,-€

Der Dienstagskurs ist zur Zeit pausiert.


Mehr über die Online Präventionskurse unter dem Link

Yoga Schwangerschaft Berlin

Präventionskurs Yoga für Schwangere in Berlin Kreuzberg


Auch bei Yoga in Neukölln  unterrichte ich Yoga für Schwangere. Die Kurse finden in dem Meditationsraum der Marthagemeinde in der Glogauer Str. in Berlin Kreuzberg statt. Solltest Du die Termine mittwochs und dienstags nicht wahrnehmen können, schau gerne dort nach einer Alternative für Dich.

Wichtig: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den Veranstalter Yoga in Neukölln und nicht über meine Seite. Termine und Buchung bitte über den Link unten: 

Yoga für Schwangere als Präventionskurs



Der Kurs ist ein Angebot an Frauen, die in der Schwangerschaft Yoga lernen und/oder praktizieren möchten und keine gesundheitlichen Einschränkungen haben (solltest Du aber unsicher sein, dann frage bitte vorher Deine Ärtztin oder Hebamme, ob Du Yoga machen darfst). 


Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Die trationellen Übungen aus dem Hatha Yoga werden speziell auf die Schwangerschaft ausgerichtet und können bis zum Entbindungs-termin ausgeübt werden. In jeder Kurseinheit werden wir leichte Körperhaltungen (Asanas), Atemübungen und Meditationstechniken praktizieren, sowie einige Übungen als Vorbereitung für die Geburt kennenlernen. Jede Stunde endet mit einer geführten Tiefentspannung. 

Der Kurs kann Dir helfen, ein gesundes Körpergefühl für diese besondere Zeit zu entwickeln, Alltagsstress abzubauen und Deine Schwangerschaft positiv, beweglich und gelassen zu erleben.


Die von mir angebotenen Yoga Präventionskurse wurden von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und sind daher als Präventionsangebot zertifiziert. 


Dies gibt Dir die Möglichkeit, einen großen Teil der Kursgebühren der von mir angebotenen Präventionskurse durch Deine Krankenkasse erstatten zu lassen. Je nach Krankenkasse wird Dir ein Zuschuss von ca. 80% gewährt bis zu einem maximalen Zuschuss in Höhe von 75 Euro für einen Einzelkurs. Voraussetzung hierfür ist neben der o. g. Zertifizierung, dass Du mindestens 80% des angebotenen Kursumfanges wahrgenommen hast.
Eine ärztliche Überweisung oder eine Voranmeldung bei der Krankenkasse ist nicht erforderlich. (Ausnahme bildet die AOK: Hier sind Länderspezifische Regelungen zu berücksichtigen, bitte in dem Fall informiere Dich bei deiner Krankenkasse im Vorab)

So funktioniert die Teilnahme und Bezuschussung des Präventionskurses in der Praxis:

Du meldest Dich verbindlich zu einem Präventionskurs an, bezahlst die Kursgebühren und bist fleißig dabei :-). Nach der letzten Kurseinheit bekommst Du von mir eine Teilnahmebescheinigung, die Du an die Krankenkasse weiterreichst. Die Krankenkasse überweist Dir im Anschluss den Zuschuss.

Wie hoch die Erstattung der Kursgebühren ist und wie viele Kurse gefördert 

werden, hängt von Deiner Krankenkasse ab. Am besten fragst Du direkt bei Deiner Kasse nach. Die meisten Krankenkassen fördern 2 Präventionskurse im Jahr.

Yoga Präventionskurs von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt

 Der Sonnengruß (Surya Namaskar) für Schwangere 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Surya bedeutet "Sonne" und Namaskar "verneigen", "grüßen". Der Sonnengruß ist eine dynamische, fließende Sequenz, die synchronisiert mit dem Atem praktiziert wird. Dieser dynamische Bewegungsablauf bringt das gesamte Herz-Kreislauf-System in Schwung, wärmt und dehnt fast alle wichtigen Muskelgruppen und wirkt energetisierend auf Körper und Geist.

In fast allen Yoga Kursen wird der Sonnengruß am Anfang der Stunde praktiziert. Der klassische Sonnengruß beinhaltet die Haltung Kobra, die in der Bauchlage durchgeführt wird. In der Schwangerschaft sollte spätestens ab dem zweiten Trimester keine Yoga Haltung in Bauchlage geübt werden. Deswegen müssen Schwangere nicht auf den Sonnengruß verzichten.

In meinem Kurs üben wir eine Variante des Sonnengrußes, die sehr sanft und einfach ist, sodass sie auch von Frauen im dritten Trimester der Schwangerschaft und ebenso Yoga Anfängerinnen problemlos praktiziert werden kann.